< Zurück zur Übersicht

Hermann Schübl neuer Geschäftsführer bei technosert electronic GmbH

Hermann Schübl neuer Geschäftsführer bei technosert electronic GmbH

04. Mai 2020 | 10:44 Autor: Reichl und Partner Startseite, Oberösterreich

Wartberg/Aist (A) Die technosert electronic GmbH aus Wartberg ob der Aist ist seit 32 Jahren eine Pionierin der Technologie-Branche. Als Elektronik-Dienstleisterin ist technosert heute am Markt anerkannt als Spezialist für Elektroniklösungen in kleinen und mittleren Serien. Selbst internationale Konzerne setzen vor allem auf die Erfolgsfaktoren Schnelligkeit, Flexibilität und Qualität des Traditionsunternehmens aus dem Mühlviertel.

Mit Ende April zog sich Firmengründer und Elektronikpionier Johannes Gschwandtner in den Ruhestand zurück und übergab die alleinige Geschäftsführung an seinen Gesellschafterkollegen Hermann Schübl. Die technosert electronic GmbH gehört zu 50% den beiden Geschäftsführern. Einerseits über die Simentum Management & Beteiligungs GmbH und andererseits über die Gschwandtner Beteiligungs-GmbH.

Das Unternehmen erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz in der Höhe von € 27 Mio. der Beschäftigtenstand beträgt aktuell rd. 150 Mitarbeiter. Strategisch setzt der nunmehrige Alleingeschäftsführer Hermann Schübl weiterhin auf Stabilität und Kontinuität in einer sich rasant entwickelnden Elektronik-Welt. Enorm wichtig ist für Schübl dabei der Faktor Mensch: deswegen auch sein uneingeschränktes Ja zum Standort Mühlviertel und zu den Mitarbeitern aus dem Mühlviertel.

Erfolgsgeschichte seit 1988
Geschäftsführer Johannes Gschwandtner legte 1988 den Grundstein zu einem Unternehmen dessen höchste Priorität die Menschen sind. Im Kontext der Technologie-Branche klingt das wie ein Widerspruch. Nicht so bei technosert, denn hier „arbeiten Menschen ausschließlich für Menschen“. Diese Kernaussage der Firmenphilosophie ist für die technosert electronic GmbH seit 32 Jahren richtungsweisend. „Nicht Maschinen und Geräte selbst sind erfolgreich, sondern nur der Mensch, der mit ihnen arbeitet und von ihnen einen Nutzen erfährt. Diesem Leitmotiv ordnen wir alle Firmenentscheidungen auch in Zukunft unter“, erklärt Hermann Schübl.

Qualität am Puls der Zeit
Der menschliche Zugang zur Elektronik stellt sich bis heute als zukunftsweisend heraus. Die technosert electronic GmbH verkauft ihren Kunden kein Produkt, sondern eine Dienstleistung.
Von der Konzeption bis zur Fertigung elektronischer Geräte, über die Entwicklung von Teststrategien, Prototypenservice, der Produktion, dem Modifikations- und Reparaturservice sowie der Röntgenanalyse begleitet das technosert international renommierte Kunden. „Neben Expertenwissen, bieten wir Offenheit, Engagement und Leidenschaft für die Produktidee des Auftraggebers“, hebt Gschwandtner die Stärken des Unternehmens hervor. Das Vertrauen der Kunden gewinnt die Elektronik-Dienstleisterin durch Handschlagqualität, Neugier und hohe Flexibilität. Fähigkeiten, die auch von Mitarbeitern erwartet werden, so Schübl. Damit agiert das Unternehmen am Puls der Zeit, nimmt Kundenanforderungen vorweg und liefert hervorragende Qualität für seine Auftraggeber.

Daten und Fakten
Dienstleistungsportfolio:
Konzeptionierung von elektronischen Geräten Forschung an elektronischen Anwendungen, Hard- und Softwareentwicklung, Prototypenservice, Produktion, Assembly elektronischer Geräte, Modifikations- und Reparaturservice, Feldausfallsanalyse
Branchen-Auswahl:
Elektronikindustrie, Medizintechnik, KFZ-Technik, Maschinenbau, Telekommunikation, Computerindustrie, Sicherheitstechnik und viele mehr
Interessante Zahlen:
1988 Gründung durch Johannes Gschwandtner – 5 Mitarbeiter
2000 Firmenneubau in Wartberg ob der Aist
2012 Hermann Schübl wird Geschäftsführer
2018 30jähriges Firmenjubiläum –
2020 Übernahme Alleingeschäftsführung durch Hermann Schübl - 150 Mitarbeiter

    technosert electronic GmbH

    Angererweg 7, 4224 Wartberg ob der Aist
    Österreich
    +43 7236 20900-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht