< Zurück zur Übersicht

Gerhard Rieß ist neuer Vorstandsvorsitzender der MRPS.

Gerhard Rieß ist neuer Vorstandsvorsitzender der Maschinenring Personal und Service eGen

30. Mai 2018 | 10:23 Autor: APA-OTS Startseite, Oberösterreich

Linz (A) Bei der Generalversammlung der Maschinenring Personal und Service eGen (kurz MRPS) wurde Gerhard Rieß (46) einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Gerhard Rieß folgt ab sofort Thomas Ließ nach, der sein Vorstandsmandat per 28. Mai 2018 auf persönlichen Wunsch niederlegt. Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter wird der Vorarlberger Ing. Armin Schwendinger.

Bei der Nachbesetzung in der MRPS setzt man auf Kompetenz und Kontinuität: Der ausgebildete Landwirtschaftsmeister und passionierte Landwirt Gerhard Rieß aus Mattighofen (OÖ) ist seit 2002 in der Maschinenring-Organisation als Funktionär tätig. Seit 2013 ist er Landesobmann des Maschinenring Oberösterreich und Bundesobmann-Stellvertreter des Maschinenring Österreich. Seit 2016 war Rieß ebenso Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter der MRPS.

Positiv gestimmt in die Zukunft
„Ich freue mich über das einstimmige Wahlergebnis und meine neuen Aufgaben. Es gilt Herausforderungen wie überall auf dem Markt zu überwinden, dennoch kann ich gemeinsam mit meinem Team positiv in die Zukunft schreiten. Gemeinsam werden wir unseren Auftrag weiterverfolgen, für die Menschen und vor allem für unsere Mitglieder im ländlichen Raum zusätzliche Einkommensmöglichkeiten zu schaffen“, ist sich der neue Vorstandschef Gerhard Rieß sicher.

Auch MRPS-Geschäftsführerin Mag. Gertraud Weigl ist vom neuen Vorstandsvorsitzenden überzeugt und freut sich auf die Zusammenarbeit: „Gerhard Rieß hat längst mit seinem Einsatz um das Unternehmen und die Mitarbeiter sowie seinem lösungsorientierten Denken seine Kompetenz unter Beweis gestellt. Gemeinsam werden wir die MRPS erfolgreich weiterführen.“

Die Maschinenring Personal und Service eGen
In den 1960er Jahren als Verein zur bäuerlichen Selbsthilfe gegründet, ist der Maschinenring heute ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und eines der führenden Dienstleistungsunternehmen in allen ländlichen Regionen Österreichs. Daraus entwickelte sich 1998 Maschinenring Personalleasing. Wir vermitteln Arbeitskräfte aus der Region in die Region. Zum Kundenstamm zählen mittlerweile über 2.800 Klein- und Mittelbetriebe, Kommunen sowie Industrieunternehmen. Mehr als 5.000 Mitarbeiter werden österreichweit an über 80 Standorten betreut.

    Maschinenring Österreich

    Auf der Gugl 3, 4021 Linz
    Österreich
    +43 590 60 900

    Details


    < Zurück zur Übersicht