< Zurück zur Übersicht

DI (FH) Elisabeth Kriechbaumer

Elisabeth Kriechbaumer neue Personalchefin bei Wintersteiger

22. Juni 2020 | 13:12 Autor: Wintersteiger Startseite, Oberösterreich

Ried im Innkreis (A) Seit Anfang Mai ist Elisabeth Kriechbaumer neue Personalchefin der Wintersteiger AG. Die 37-jährige Oberösterreicherin, die vorher die Personalleitung von Fischer Sports verantwortete, hatte einen bewegten Einstieg beim Rieder Maschinen- und Anlagenbaukonzern. „Seit Anfang April sind mehr als 500 Wintersteiger Kolleginnen und Kollegen in Österreich in Corona-Kurzarbeit, und die Abwicklung dieser Maßnahme hat einen hohen Einsatz an Zeit und Arbeit für mein Team und mich mit sich gebracht“, berichtet die Managerin über ihre ersten Wochen. Kriechbaumer kennt die Arbeitsbedingungen im Innviertel sehr gut: „Der Kampf um Talente, insbesondere um Nachwuchskräfte und Spezialistinnen und Spezialisten, ist in der Region sehr hart.“

15 neue Lehrlinge, mehr als 20 Praktika und Ferialjobs
Wintersteiger wird trotz Corona-Krise dieses Jahr wieder 15 neue Lehrlinge einstellen und damit die Gesamtzahl der Auszubildenden am Standort Ried bei knapp 60 jungen Talenten halten. Corona-bedingt ist es für HAK- und HTL-Schülerinnen und Schüler im Sommer 2020 schwer, Plätze für ihre Pflichtpraktika zu bekommen. Auch in diesem Jahr wird Wintersteiger in den anstehenden Sommerferien wieder mehr als 20 Praktikantinnen und Praktikanten sowie Ferialmitarbeiterinnen und -mitarbeiter beschäftigen. Um den Kunden weiterhin ein attraktives Produkt- und Leistungsportfolio bieten zu können, werden alle relevanten Entwicklungsprojekte trotz Kurzarbeit konsequent vorangetrieben.

2018 wurde Wintersteiger für sein modulares Führungskräfteausbildungsprogramm österreichweit ausgezeichnet. „Im Juli werden wir den dritten Durchgang dieses Programms starten, um dann in Summe knapp 50 Führungskräfte und Talente unternehmensspezifisch, wirtschaftlich, aber auch führungstechnisch zu noch kompetenteren und top ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen zu machen“, weiß Kriechbaumer zu berichten. Last but not least freut die Personalchefin, dass diesen Frühling neben ihr eine weitere weibliche Führungskraft ins Wintersteiger Leitungsteam eingezogen ist. Juristin Victoria Schlosser (28) hat nach ereignisreichen und expansiven Jahren, nach intensiver Begleitung der letzten vier Unternehmenszukäufe, mit 1. Juni die Abteilung „Recht und Projekte“ übernommen und ist damit die jüngste Bereichsleiterin bei Wintersteiger.

Information zum Unternehmen:
Die Wintersteiger AG ist eine international aufgestellte Maschinen- und Anlagenbaugruppe, die sich seit ihrer Gründung 1953 als innovativer Lösungsanbieter für Kunden in technisch anspruchsvollen Nischenmärkten eine führende Position erarbeitet hat. Die Geschäftsfelder der Unternehmensgruppe umfassen:
 
SEEDMECH
Gesamtlösungen für Pflanzenzucht und -forschung

SPORTS
Gesamtlösungen für den Verleih und Service von Ski und Snowboards
Systeme zur hygienischen Trocknung von Sportartikeln und Berufsbekleidung
Individuelle Lösungen rund um den Fuß

WOODTECH
Prozesslösungen für den präzisen Holzdünnschnitt, Holzreparatur und -kosmetik
Sägeblätter für Holz, Lebensmittel und Metall
Maschinen für mobile und stationäre Sägewerkstechnik
Anlagen und Automatisierungslösungen

METALS
Maschinen und Anlagen im Bereich Richttechnik

Wintersteiger ist Weltmarktführer in den Geschäftsfeldern SPORTS, SEEDMECH und WOODTECH. Die Zentrale in Ried im Innkreis, 15 eigene Konzerngesellschaften und 60 Repräsentanzen beliefern in Summe 130 Länder. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen unter www.wintersteiger.com zur Verfügung.

    Wintersteiger AG

    Johann-Michael-Dimmelstraße 9, 4910 Ried im Innkreis
    Österreich
    +43 7752 919-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht