< Zurück zur Übersicht

Kennt das Ausbildungszentrum Braunau in- und auswendig: Dieter Geisberger.

Dieter Geisberger neuer Leiter des Ausbildungszentrums ABZ Braunau

25. Juni 2018 | 13:32 Autor: BFI OÖ Startseite, Oberösterreich

Braunau (A) Dieter Geisberger ist neuer Leiter des Ausbildungszentrums (ABZ) Braunau. Der 41-jährige Tarsdorfer löste in dieser Funktion Christoph Zelenka ab. Der gelernte Werkzeugmacher ist bereits seit 17 Jahren als Lehrlingausbildner im ABZ Braunau tätig. Spezialisiert ist er auf den Bereich "Computergesteuerte Maschinen".

„Die Arbeit mit der Jugend macht mir unheimlich viel Spaß“, betont Geisberger, der seine Karriere ebenfalls als Lehrling startete. Nach seiner Lehrzeit bei der Austria Metall Aktiengesellschaft (AMAG) belegte er einen Meisterkurs mit Unternehmerprüfung, absolvierte die Berufsreifeprüfung und studierte berufsbegleitend General Management. „Mit Dieter Geisberger steht ein Mann an der Spitze, der das ABZ Braunau in- und auswendig kennt und die Erfolgsstory dieser Einrichtung weiterschreiben wird“, freut sich Christoph Jungwirth, Geschäftsführer des BFI Oberösterreich, über die Personalentscheidung.

Das ABZ Braunau ist eine gemeinsame Bildungseinrichtung der AMAG und des BFI und bietet für die Region Lehrlingsausbildungen in modularer Form sowie Aus- und Weiterbildungen für Facharbeiter an. Die Palette reicht von Schweiß- und Elektrotechnik über kaufmännische Module bis hin zu Zerspanung. Ziel aller Maßnahmen im 1995 gegründeten ABZ Braunau ist es, den Menschen eine gute Berufsausbildung und fachliche Weiterbildung auf höchstem Niveau zu bieten Mittlerweile genießt das ABZ nicht nur im Innviertel hohes Ansehen. 27 namhafte Firmen – unter ihnen AMAG, KTM, Miele, FACC, Borbet Austria oder Hargassner – beauftragen das ABZ Braunau mit Ausbildungsleistungen.

    BFI OÖ | Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

    Muldenstr. 5, 4020 Linz
    Österreich
    +43 732 6922-0
    [email protected]bfi-ooe.at
    www.bfi-ooe.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht