< Zurück zur Übersicht

Christoph Scharinger und Gerald Weißenbrunner neue Prokuristen bei Kellner & Kunz

Christoph Scharinger und Gerald Weißenbrunner neue Prokuristen bei Kellner & Kunz

26. März 2018 | 09:46 Autor: die Kommunikationsberater Österreich, Oberösterreich

Wels (A) Christoph Scharinger, seit Ende 2015 Leiter Vertrieb Handwerk der Kellner & Kunz AG, erhielt kürzlich die Prokura. Gerald Weißenbrunner, stellvertretender Leiter Vertrieb Handwerk, wurde ebenso mit der Prokura betraut. 

Christoph Scharinger (36) schloss nach dem Masterstudium an der Linzer JKU seinen MBA in Leadership und Finanzmanagement ab. Seine berufliche Laufbahn startete er im Investitionsgütervertrieb bei einem internationalen Unternehmen und anschließend war er als Geschäftsführer in einem Großhandelsunternehmen tätig. Im November 2015 übernahm der Gunskirchner die Leitung Vertrieb Handwerk bei der Kellner & Kunz AG.

Gerald Weißenbrunner (54) ist stellvertretender Leiter im Vertrieb Handwerk und seit 2018 auch Prokurist. Gerald Weißenbrunner ist seit 1985 für das C-Teile Handelsunternehmen Kellner & Kunz tätig. Er begann als Verkäufer im Außendienst und wurde dann Gebietsleiter.

Kellner & Kunz betreut in Österreich 27.000 Kunden, in der ganzen Gruppe sind es 61.000 Unternehmen aus der Industrie und dem Handwerk. Das Unternehmen beschäftigt international 1.235 Personen, in Österreich sind es rund 700 Mitarbeiter. Der Welser Großhändler erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 233,3 Millionen Euro. Industriekunden und Handwerksbetriebe nutzen immer mehr die Rundumversorgung für Werkzeuge, Schrauben und Normteile. Bekannt ist das Unternehmen primär für seine hoch qualitativen Werkzeuge der Eigenmarke RECA. Vollautomatisierte Beschaffungsprozesse und eine intensive Kundenbetreuung sind das Erfolgsgeheimnis von Kellner & Kunz.

    Kellner & Kunz AG

    Boschstraße 37, 4600 Wels, Österreich
    +43 7242 484-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht