< Zurück zur Übersicht

Bürgermeister Dr. Michael Häupl und von der SPARDA-BANK AUSTRIA Vorstandsvorsitzender Manfred Kempfer sowie Direktor Otto Burger

Sparda Bank Austria präsentiert die neue SPARDA_was App am Donauinselfest

29. Juni 2016 | 06:52 Autor: Dr. Ricki Weiss Österreich, Oberösterreich, Wien

Linz/Wien (A) Die neue SPARDA_was App mobilisiert sozusagen die SPARDA-CARD. Als flexibler Begleiter informiert die App über spezielle Angebote und Vergünstigungen von SPARDA-CARD Partnern in der Umgebung des Users. „Sparda_was“ darf man also wortwörtlich nehmen, denn man spart sich wirklich was! Attraktive Rabatte in Geschäften oder vergünstigte Eintrittspreise bei Kino, Konzert, Theater oder Freizeitpark -  mehr Service und weniger zahlen ist immer ein Gewinn.

Präsentiert wurde die neue App nun am 24. Juni 2016 im Rahmen des Donauinselfestes in Wien. Mit dabei waren unter anderem Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl als prominenter Besucher sowie vom SPARDA-BANK AUSTRIA Team Direktor Otto Burger, Vorstandsvorsitzender Manfred Kempfer, Geschäftsführer der Sparda Versicherungs-Service Mag. Wolfgang Pichler und Manuel Gutleb als Moderator.

Fotos: © Joachim Bergauer

  • Vertreter der SPARDA-BANK AUSTRIA bei der SPARDA_was App Präsentation am Donauinselfest
    uploads/pics/Sparda_Donauinsel_4a.jpg
  • SPARDA-BANK AUSTRIA Landesdirektor für Wien/NÖ Markus Orgel, SPARDA-BANK AUSTRIA Vorstandsvorsitzender Manfred Kempfer, Geschäftsführer der Sparda Versicherungs-Service Mag. Wolfgang Pichler
    uploads/pics/Sparda_Donauinsel_4b.jpg

Sparda-Bank Austria

Hamerlingstraße 40, 4018 Linz, Österreich
+43 732 6543210

Details


< Zurück zur Übersicht