< Zurück zur Übersicht

Josef Chr. Kainz, Leiter Zweigniederlassung Süddeutschland der RLB OÖ, Michaela Keplinger-Mitterlehner, Generaldirektor-Stv. der RLB OÖ, Robert Eckmair, Markt Corporates RLB OÖ (Foto: Hilke Opelt)

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich als "Bank des Jahres" in Deutschland ausgezeichnet

25. November 2021 | 09:03 Autor: Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Startseite, Oberösterreich

Linz (A) Die Oskar-Patzelt-Stiftung vergibt im Rahmen des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ alljährlich die Auszeichnung „Bank des Jahres“ für Kreditinstitute mit besonderem Engagement bei der Begleitung mittelständischer Unternehmen. Vor kurzem wurde die Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) in Dresden für ihre Leistungen mit diesem Preis gewürdigt. Als Marktführer unter den österreichischen Banken in Deutschland überzeugt die RLB OÖ mit intensiver Kundenorientierung und -nähe.

Verlässlicher Partner für Firmenkunden in Süddeutschland
Kundenorientiert, leistungsstark und bodenständig – für diese Attribute steht die Raiffeisenlandesbank OÖ in Süddeutschland, wo sie seit nunmehr 30 Jahren fest verankert ist. In einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen in Europa begleitet die Bank zahlreiche Unternehmen mit zukunftsorientierten Finanzierungsmodellen und setzt Wachstumsimpulse für den deutschen Mittelstand. RLB OÖ-Generaldirektor-Stellvertreterin Michaela Keplinger-Mitterlehner zeigt sich im Rahmen der Gala erfreut über die Auszeichnung: „Kundenbeziehungen, die auf Vertrauen, Nähe und Verständnis basieren, sind eine wichtige Grundlage, um gemeinsam erfolgreich sein zu können. Darauf aufbauend können wir unser Finanz-Know-how optimal einsetzen und maßgeschneiderte Lösungen finden. Es freut uns, dass unsere Kundinnen und Kunden diese Zusammenarbeit wertschätzen und uns ein weiteres Mal nominiert haben.“ Auch der Leiter der Zweigniederlassung, Josef Chr. Kainz, ist stolz auf die Auszeichnung und die 30-jährige Erfolgsgeschichte der RLB OÖ in Süddeutschland: „Im Mittelpunkt unseres Handelns steht immer der Erfolg unserer Kunden, denn Kundennähe ist oberstes Prinzip. Als systemrelevante Bank, die die strengen Auflagen der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Bravour erfüllt, bieten wir unseren Kundinnen und Kunden verlässliche Stabilität und Partnerschaft auf Augenhöhe.“

Zufriedene Kunden nominieren Unternehmen mit herausragenden Leistungen
Beim „Großen Preis des Mittelstandes“ stehen der Jury alljährlich zahlreiche Unternehmen, Banken und Institutionen zur Auswahl. Die Teilnehmer müssen von Dritten, zum Beispiel zufriedenen Kunden und Geschäftspartnern, nominiert werden. Die Nominierten müssen in mehreren Kategorien herausragende Leistungen erbringen, dazu zählen etwa die Gesamtentwicklung des Unternehmens, das Engagement in der Region oder der Beitrag zur Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen.

Über die Raiffeisenlandesbank OÖ/Süddeutschland
Mit ihrem kundenorientierten und nachhaltigen Geschäftsmodell ist die Raiffeisenlandesbank OÖ seit 1991 mit Zweigniederlassungen in Süddeutschland höchst erfolgreich. Neben dem Standort in München befinden sich weitere Niederlassungen in Passau, Nürnberg, Regensburg, Ulm, Würzburg, Heilbronn, Augsburg und Stuttgart. Der Fokus liegt in Süddeutschland auf der Betreuung von mittelständischen Firmenkunden, Familienunternehmen und institutionellen Kunden.

    Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft

    Europaplatz 1a, 4020 Linz
    Österreich
    +43 732 6596-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht