< Zurück zur Übersicht

Thomas Steiner (Design Center Linz), Gerhard Veits (ÖVA), Alfred Binder (ÖVM), Alexander Punzl ÖVM-Präsident, Klaus Luger (Bürgermeister von Linz), Christoph Berghammer (WKO), Christian Grünsteidl, Erwin Weintraud, Alexander Gimborn (ÖVM). (Foto: Wolfgang Kunasz-Herzig)

2.300 Versicherungsmakler, Agenturen und Berater beim ÖVM-Forum im Linzer Design Center

23. Mai 2018 | 15:10 Startseite, Oberösterreich

Linz (A) Die Zukunft des heimischen Versicherungsvertriebs stand im Mittelpunkt des 11. ÖVM-Forums, das im April 2018 im Linzer Design Center stattfand. Einmal mehr zeigte sich für den Veranstalter, den Österreichischen Versicherungsmaklerring (ÖVM), dass die Branche Grund zum Optimismus hat, allen regulatorischen und administrativen Zwängen zum Trotz. Die voranschreitende Digitalisierung ebenso wie vielfältige Produkt- und Vertriebsinnovationen tragen dazu bei, dass die Branche weiter wächst, auch wenn sie mit Nachfolgesorgen kämpft.

Für Josef Graf von der führenden heimischen Maklergemeinschaft EFM war der Andrang zum diesjährigen Forum so überraschend groß, dass er von der "gefühlt erfolgreichsten ÖVM-Messe in der Geschichte" sprach. Christian Kaspar von der Janitos Versicherung lobte - aufgrund der vielen Topkontakte und guten Gespräche die "gelungene und fast freundschaftliche Veranstaltung". Auch Thomas Bayer von der Generali sprach den Veranstaltern ein großes Kompliment aus und meinte, das Informationsangebot habe genau die Nachfrage erfüllt und daher soviel Zuspruch.

Gerhard Veits von der Österreichischen Versicherungsakademie (ÖVA) freute sich über die "revolutionäre Entwicklung" seiner Ausbildungsinstitution. Während man bei Beginn vor 25 Jahren ausschließlich Grundschulungen für Anfänger angeboten habe, bietet die Akademie in der Zwischenzeit das Vollprogamm, Spezialseminare, digitale Lerntools und Studienreisen für Versicherungsspezialisten - kurzum alles, was man an Schulungsinhalten vermitteln kann. ÖVM-Präsident Alexander Punzl blieb trotz des positiven Feedbacks nüchtern: "Die Zukunft des ÖVM-Forums steht wie bei allem in den Sternen, es muss alles hinterfragt werden." Er persönlich hoffe aber, dass es 2020 wieder ein Forum geben kann, "damit wir das Dutzend voll machen können".


    ÖVM | Österreichischer Versicherungsmaklerring

    Alber-Gasse 5, Top 5-6, 1140 Wien
    Österreich
    +43 1 4169333-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht