< Zurück zur Übersicht

Offizielle Eröffnung mit (v.l.) Ing. DI (FH) Werner Pamminger, MBA (Geschäftsführer Business Upper Austria), Karl Roschker (Firmengründer FMV Roschker GmbH), Dipl.-Ing. (FH) Roman Seitweger (Geschäftsführer FMV Roschker GmbH), Mag.a Daniela Malata (Mitglied der W&H Geschäftsleitung), Dipl.-Ing. Peter Malata (Geschäftsführer W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH) und Tochter Helene Malata, Stefan Fuchs (Bürgermeister Gemeinde Schalchen), Dipl.-Ing. Klaus Maier (Mitglied der W&H Geschäftsleitung) und Franz Weinberger (oberösterreichischer Landtagsabgeordneter).

Investition von 2,8 Millionen Euro: FMV Roschker GmbH eröffnet Neubau in Schalchen

25. April 2016 | 16:47 Autor: Land Oberösterreich Österreich, Oberösterreich

Schalchen (A) In etwas mehr als 7-monatiger Bauzeit wurde das neue Gebäude der FMV Roschker GmbH auf einer Fläche von 2.500 m² in Schalchen bei Mattighofen errichtet. „Der Neubau ist ein klares Bekenntnis zum Standort in der Gemeinde und schafft alle notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft“, so FMV-Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Roman Seitweger.

Darüber freuen sich nicht nur die rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, sondern auch Bürgermeister Stefan Fuchs, der damit einen modernen Industriebetrieb und wichtigen Arbeitgeber in der Gemeinde halten konnte. Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl betont: „Der Spezialist für Formenbau und Spritzguss belegt eindrucksvoll, wie sehr der Wirtschaftsstandort OÖ von innovativen und investitionsbereiten Unternehmen profitiert. Tatkräftig unterstützt werden diese Betriebe dabei durch das Investorenservice der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria.“

Insgesamt wurden 2,8 Mio. Euro in das Bauvorhaben sowie die Modernisierung des Maschinenparks investiert. Bereits seit 2013 befindet sich FMV im Besitz des Salzburger Familienunternehmens W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH. Gemeinsam mit Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft sowie mit Kunden und Lieferanten fand am 22. April 2016 die offizielle Eröffnungsfeier des neuen FMV-Firmengebäudes statt.

Mehr als 150 geladene Gäste besichtigten die modernen Räumlichkeiten der FMV Roschker GmbH. Neben Landtagsabgeordneten Franz Weinberger, dem Schalchener Bürgermeister Stefan Fuchs sowie der W&H Geschäftsführung und Geschäftsleitung befanden sich zahlreiche Kunden und Lieferanten unter den Besucherinnen und Besuchern. Nach einer Werkbesichtigung folgte die offizielle Eröffnungszeremonie inklusive Gebäudeweihe. Der feierliche Festakt wurde schließlich in einem Festzelt am FMV-Firmengelände fortgesetzt. In seiner Begrüßungsrede bekräftigte Roman Seitweger, dass mit der bisher größten Investition in der Firmengeschichte ein wichtiger Grundstein für eine moderne industrielle Fertigung gelegt worden sei. Der Neubau biete mit zwei zusätzlichen Ausbaustufen ausreichend Raum für künftige Expansionspläne. „Mit dem Bauprojekt legen wir die Basis die Erfolgsgeschichte der FMV Roschker GmbH auch in Zukunft fortzuschreiben“, so W&H Geschäftsführer Dipl.-Ing. Peter Malata. Das Spezial-Know-how des oberösterreichischen Tochterunternehmens sei ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Produktentwicklung von W&H sowie zahlreicher namhafter Industriebetriebe aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen 1988 von Firmengründer Karl Roschker, der die wirtschaftliche sowie technologische Entwicklung von FMV über Jahrzehnte wesentlich prägte. 2013 fand Karl Roschker mit dem langjährigen Partner und Kunden W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH einen geeigneten Eigentümer, der nicht nur den Fortbestand von FMV sichert und das Unternehmen im Sinne eines Familienunternehmens fortführt, sondern auch die Entwicklung zu einem mittelständischen Betrieb unterstützt. Im Februar 2015 übergab Karl Roschker seinen Geschäftsführer-Posten an Dipl.-Ing. (FH) Roman Seitweger. Aufgrund seiner umfassenden technischen Erfahrung ist der Firmengründer auch heute noch in beratender Funktion in das Unternehmen aktiv eingebunden.

FMV – High-Tech für die heimische Industrie
Komponenten der FMV Roschker GmbH kommen heute in Produkten namhafter Markenhersteller aus den Bereichen Automobil-, Flugzeug- und Medizintechnik zum Einsatz. „Wir begleiten unsere Kunden von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt“, erklärt Seitweger. Von der Simulation, Konstruktion, dem Formenbau und dem Spritzgießen bis hin zur kompletten Assemblierung von Bauteilen, deckt FMV den gesamten Produktionsprozess ab. Die Produktion erstreckt sich von Kleinserien bis hin zu Stückzahlen in Millionenhöhe.

Besonders erfreulich für Seitweger sei die positive Umsatzentwicklung. Das Wirtschaftsjahr 2015 sei bisher das umsatzstärkste in der Geschichte von FMV gewesen. Zusätzlich verzeichne das Unternehmen einen kontinuierlichen Anstieg der Mitarbeiterzahl. Derzeit beschäftigt der Schalchener Betrieb 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • (v.l.) Dipl.-Ing. Klaus Maier (Mitglied der W&H Geschäftsleitung), Dipl.-Ing. Peter Malata (Geschäftsführer W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH), Dipl.-Ing. (FH) Roman Seitweger (Geschäftsführer FMV Roschker GmbH), Karl Roschker (Firmengründer FMV Roschker GmbH), Franz Weinberger (oberösterreichischer Landtagsabgeordneter) und Stefan Fuchs (Bürgermeister Gemeinde Schalchen).
    uploads/pics/C149918_WH_FMV_Neubau-Eroeffnung_02.jpg
  • Die FMV-Mitarbeiter gaben den Besucher/innen Einblicke in das Produktportfolio.
    uploads/pics/C149918_WH_FMV_Neubau-Eroeffnung_03.jpg
  • Offizielle Eröffnungszeremonie mit rund 150 geladenen Gästen vor dem neuen FMV-Firmengebäude. (Fotos: W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH)
    uploads/pics/C149918_WH_FMV_Neubau-Eroeffnung_04.jpg

Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

Landhausplatz 1, 4021 Linz, Österreich
+43 732 7720-0

Details

Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

Hafenstraße 47-51, 4020 Linz,
+43 732 79810

Details

FMV - Roschker GmbH

Unterlochen 46, 5231 Schalchen, Österreich
+43 (0) 800 240 431 971

Details


< Zurück zur Übersicht