< Zurück zur Übersicht

Karl-Heinz Täubel, Geschäftsführer unit-IT

Erfolgreicher unit-IT Info Day in Linz

20. März 2017 | 15:48 Autor: corporate identity prihoda gmbh Österreich, Oberösterreich

Linz (A) Unter dem provokanten Motto „Maschine frisst Mensch (?)“ fand der diesjährige unit-IT Info Day in Linz statt. Die Veranstaltung gilt inzwischen als feste Größe der heimischen IT-Branche. Auch in diesem Jahr hatte das Programm des beliebten Events wieder einiges zu bieten: Neben spannenden Vorträgen wurden den Gästen Best Practices, innovative Lösungen für Industrie und Logistik sowie die Gelegenheit geboten, sich mit IT-Entscheidern und Experten auszutauschen.

Zahlreiche Teilnehmer folgten der Einladung des Linzer IT-Dienstleisters, um der Frage nachzugehen, was die fortschreitende Digitalisierung für IT, Produktion und Mensch bedeutet. So ging etwa Florian Brunner von Cyber Security Austria in seiner Keynote auf die Chancen und Risiken des Trend-Themas Industrie 4.0 ein. Auch die Anforderungen an Produktionssysteme sind einem ständigen Wandel unterworfen. Wie man die durch die vierte industrielle Revolution zur Verfügung gestellten Technologien optimal einsetzt, wurde in einem Vortrag des unit-IT-Partners Zebra erläutert.

Potenziale nutzen, Menschen entlasten

„Der unit-IT Info Day ist jedes Mal eine wichtige Plattform, um sich über digitale Herausforderungen auszutauschen. Die Transformation der IT ist für Unternehmen jeder Größe, besonders aber für den Mittelstand, entscheidend, um im nationalen wie internationalen Wettbewerb bestehen zu können“, erklärte Martin Meinl, Senior Systems Engineer bei Dell EMC.

„Wir freuen uns, dass der Info Day auch heuer wieder ein voller Erfolg war“, zeigt sich Karl-Heinz Täubel, Geschäftsführer unit-IT, begeistert. „Mit unserem diesjährigen Themenschwerpunkt haben wir einen Nerv getroffen, denn gerade der Mittelstand, der schließlich das Rückgrat unserer Wirtschaft ist, zeigt sich zuweilen noch zögerlich, wenn es um das Schlagwort ‚Industrie 4.0‘ geht. Aus diesem Grund war es uns besonders wichtig, endlich mit Vorbehalten und Ängsten aufzuräumen und den konkreten Nutzen der Digitalisierung aufzuzeigen“, so Täubel weiter.

In diesem Sinne wurde anhand der zukunftsweisenden In-Memory-ERP-Suite SAP S/4HANA aufgezeigt, wie sich Unternehmen das hohe Potenzial der Digitalisierung zunutze machen können, um Prozesse zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten. So lautete schließlich das Fazit des unit-IT Info Days 2017: Maschine frisst Mensch nicht. Vielmehr sollen neueste Technologien und Lösungen dafür genutzt werden, den Menschen zu entlasten – etwa bei körperlich anstrengenden oder zeitraubenden manuellen Arbeitsschritten – sie können ihn aber niemals ersetzen.


    unit-IT Dienstleistungs GmbH & Co KG

    Salzburger Straße 287, 4030 Linz, Österreich
    +43 50 618-48911
    [email protected]unit-it.at
    www.unit-it.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht