< Zurück zur Übersicht

SPORT & FUN in Ried im Innkreis: 10. Jubiläum der Österreichischen Sportmesse

14. März 2016 | 08:32 Autor: Messe Ried Österreich, Oberösterreich

Ried im Innkreis (A) Österreichs Sportmesse SPORT & FUN in Ried bot auch im 10. Jahr ihres Bestehens ein sensationelles Programm mit unzähligen neuen Highlights. Insgesamt konnten die Besucher 60 Sportstationen ausprobieren, bei 28 Bewerben zusehen oder selbst aktiv werden, Stars hautnah erleben und sich mit dem passenden Sport- und Outdoor- Equipment ausstatten.

Bereits am 11. März entdeckten im Rahmen des FILL YOUR FUTURE Schultags tausende junge Besucherinnen und Besucher bei freiem Eintritt ihre Begeisterung für Sport und Bewegung.

Messedirektor Helmut Slezak betonte in seiner Eröffnungsrede die verbindende Rolle des Sports im Bereich der Integration. Rieds Bürgermeister Albert Ortig war stolz, dass Ried mit der SPORT & FUN drei Tage lang die Sporthauptstadt Oberösterreichs ist und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Dr. Michael Strugl bezeichnete die SPORT & FUN auch im Hinblick auf die Sportstrategie Oberösterreich 2025 als die Leitveranstaltung in Oberösterreich.

Am 11. und 12. März wurden bei den Talente-Testungstagen am Stand des Sportlandes OÖ vielleicht die Stars von morgen gefunden. Am 13.3. präsentierte sich die Karate-Weltmeisterschaft, die von 25. bis 30. Oktober in Oberösterreich stattfindet. Das ganze Wochenende über nutzten Jung und Alt die einmalige Gelegenheit ihre sportlichen Talente zu entdecken, wobei besonders die Rad-Aktivtage mit 600 m² Indoor- Testparcours und unzähligen Testbikes von Top-Marken, die Fitness-Convention, die Maximarkt-Kinderläufe sowie der Löffler Messe-Lauf sehr gut ankamen. Hellauf begeistert waren die Besucher auch von der neuen Indoor-Wintersportarena, wo u.a. eine Skipiste und ein Eislaufplatz warteten.

Bei der großen Zahl an Sport- und Outdooranbietern statteten sich die Besucher mit dem passenden Equipment für die neue Saison aus, hier fand speziell die erstmals in Halle 14 aufgebaute Outdoorer-Zeltstadt großen Gefallen. Fischer Sports machte mit allen alpinen und nordischen Highlights 2016/2017 bereits Lust auf den nächsten Winter.

Sportstars
Autogramme und Fotos bekannter Sportler waren an allen Messetagen heiß begehrt. So statteten z.B. Karate-Europameisterin Bettina Plank, Skispringerin Jacqueline Seifriedsberger, Schwimmerin Lisa Zaiser, Rodlerin Birgit Platzer, die SV Ried-Spieler Thomas Bergmann, Bernhard Janeczek, Michele Poverino, Marcel Ziegl, Patrick Möschl, Nico Antonitsch und Alberto Prada u.v.m. der Messe einen Besuch ab.

Bewerbe
Am 12.3. trafen sich die besten Stabhochspringer Österreichs in Ried. Bei der inoffiziellen Revanche zur Staatsmeisterschaft siegte bei den Damen Katrin Preiner mit 3,30 m vor Patricia Madl (3,20 m) und Anja Pichlmann (2,50 m). Bei den Herren konnte sich Riccardo Klotz mit 4,70 m gegen die Konkurrenz behaupten, Zweiter wurde Sebastian Ender (4,60 m), Dritter Lokalmatador Lukas Reiter (4,00 m).

Im Uniqa Liga-Cup traten die Tischtennismannschaften Uniqa Biesenfeld und Union Swiss Live Select Vorchdorf an. Biesenfeld ist derzeit Zweiter in der Landesliga und gewann das Cup-Finale mit 4:0. Die Aufstellungen waren: Für Uniqa Biesenfeld Mario Hochkofler, Florian Heine und Johannes Weinberger sowie für Vorchdorf Martin Botzheim, Christian Spindler und Karl Heinz Wimmer.

Die Bundesmeisterschaft im Plattenwerfen konnte das Team aus Oberösterreich für sich entscheiden.

Auch zwei Spiele der 2. Volleyball-Bundesliga der Herren fanden im Rahmen der SPORT & FUN statt. UVB Weberzeile Ried besiegte UVC Holding Graz/2 mit 3:0 und am Sonntag Union VBC Steyr mit 3:1 und ist damit offizieller Meister der 2. Bundesliga.

Über 350 Starter ließen sich den Löffler Messe-Lauf am 13. März nicht entgehen.

    Messe Ried GmbH

    Brucknerstraße 39, 4910 Ried im Innkreis, Österreich
    +43 7752 84011-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht