< Zurück zur Übersicht

Schärdinger Käsespezialitäten mit 4 Käse-Kaisern ausgezeichnet (© Martin Steiger, AMA)

Schärdinger Käsespezialitäten mit 4 Käse-Kaisern ausgezeichnet

28. November 2016 | 08:06 Autor: Berglandmilch Österreich, Oberösterreich

Wels (A) AMA-Marketing feierte 20 Jahre Käsekaiser und prämierte im Palais Ferstel die besten Käseprodukte des Landes mit dem Käsekaiser 2017. Die Prämierung mit dem Käsekaiser, der höchsten heimischen Auszeichnung, steht für absolute Top-Qualität bei den Käsespezialitäten. Die begehrten Statuen wurden in zehn Kategorien aus 191 Einreichungen verliehen: Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse mild-fein, Schnittkäse g’schmackig, Schnittkäse würzig-kräftig, Hartkäse, Bio-Käse, Käsespezialitäten und -traditionen sowie Innovation. Außerdem wurde der beliebteste österreichische Käse in Deutschland gekrönt.

Eine 80-köpfige Jury – Käsesommeliers, Fachjournalisten, Produzenten und Vertreter des Handels – bestimmt in der ersten Phase aus allen Einreichungen die besten fünf Käse je Kategorie. Daraus kürt ein national und international besetztes, unabhängiges Expertengremium die Besten der Besten. Darunter waren 9 Schärdinger und 2 Tirol Milch Käsespezialitäten nominiert und das bestätigt die überragende Kompetenz im Bereich Käse.

Im Palais Ferstel wurden die Schärdinger Käsespezialitäten mit sensationellen 4 Käse-Kaisern 2017 gekrönt
Schärdinger Affineur Le Rosé ist ein Hartkäse mit Rosé-Wein, Gewürzen und Kräutern behandelt. Mit seiner Oberfläche, einer Struktur von Weintrauben und Blättern, eine unverkennbare Käsespezialität.

In der Kategorie beliebteste österreichische Käse in Deutschland: Schärdinger Kärntner Rahmlaib
Der Rahmlaib von Schärdinger wird nach alten Kärntner Rezepten hergestellt. Der Käseteig ist schnittfest, zart-geschmeidig und hat eine goldgelbe Farbe. Durch die Rotkulturreifung bekommt er einen feinherben bis pikant-würzigen Geschmack.

In der Kategorie Weichkäse: Schärdinger Kaisertaler
Der Schärdinger Kaisertaler ist ein Weichkäse mit besonders geschmeidigem schmelzendem Teig. Die Naturrinde mit einem natürlichen, feinen Milchschimmelanflug verleiht dem Käse einen zarten Biss. Der Schärdinger Kaisertaler wurde auch 2014 schon mit dem Käsekaiser ausgezeichnet.
 
In der Kategorie Innovationen: Schärdinger Österkron höhlengereift
Der Schärdinger Österkron höhlengereift ist eine wahre Edelschimmelspezialität. Nach der Produktion reift er für rd. 6 Wochen im natürlichen Felsenkeller. Dies verleiht ihm sein spezielles, fein-würziges Aroma. Beim World Cheese Championship Contest 2016 in Wisconsin / USA wurde er bereits mit Bronze prämiert.

"Wir freuen uns über diese 4 Käsekaiser 2017 und ganz besonders für die Kategorie Innovationen“, wo der Schärdinger Österkron höhlengereift mit der goldenen Statue gekrönt wurde, berichtet Gerald Kotzauer, Geschäftsführer Marketing und Verkauf von Berglandmilch eGen.

"Solche Auszeichnungen bestätigen die absolute Top-Qualität unserer Käsespezialitäten und unserer langjährigen Qualitätsstrategie. Diese hochwertigen Käsespezialitäten schätzen die Konsumenten im In- und Ausland, so DI Josef Braunshofer, Generaldirektor der Berglandmilch eGen.

  • uploads/pics/02Kaesekaiser-2017.jpg
  • uploads/pics/03-Kaesekaiser-2017.jpg
  • uploads/pics/04-Kaesekaiser-2017.jpg

Berglandmilch eGen

Schubertstrasse 30, 4600 Wels, Österreich
43 7242 46996-0

Details


< Zurück zur Übersicht