< Zurück zur Übersicht

Rieder Messe mit 800 Aussteller und Delegationen aus aller Welt

05. September 2017 | 07:42 Autor: Rieder Messe Startseite, Oberösterreich

Ried im Innkreis (A) Am 6. September startet die Rieder Messe – Int. Landwirtschafts- und Herbstmesse. Bis 10. September wartet das Highlight des Jubiläumsjahres „150 Jahre Messe Ried“ mit rund 800 Ausstellern und Delegationen aus aller Welt auf.

Hochkarätige Tierschauen, alles rund um die Tierzucht, Land- und Forsttechnik u.v.m. machen Ried im Innkreis fünf Tage lang zum landwirtschaftlichen Schaufenster für ganz Österreich. Die Messe-Eröffnung wird am Mittwoch, 6. September, um 10 Uhr von Bundeskanzler Mag. Christian Kern vorgenommen, die Festansprachen halten Landwirtschaftsminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Bürgermeister Albert Ortig. Zudem werden bei der Eröffnung und bei den täglichen
Tierschauen Delegationen und diplomatische Vertreter u.a. aus Belgien, Bosnien, China, Cuba, Deutschland, Großbritannien und Nordirland, Irland, Italien, Kolumbien, Kroatien, Malaysia, Namibia, Polen, der Schweiz, Serbien, Slowenien, Spanien, Tschechien und Venezuela erwartet.

Neue Highlights auf der RIEDER MESSE 2017 sind:
- Live-Freilaufstall mit Milchviehherde (österreichische Messepremiere)
- stark ausgeweiteter Pferdebereich
- 2. EUROgenetik Fleckviehschau mit Rindern u.a. aus Baden Württemberg und Hessen
- Sonderschau „Lebensmittel aus besten Händen“ (Koch- und Grillshows mit österreichischen Qualitätsprodukten)
- Leistungsschau des Bundesheeres
- Chili-Schau „Scharfe Ideen“
- Jubiläumsschau „150 – Die Ausstellung“ über die Geschichte des ältesten Messestandorts Österreichs

  • uploads/pics/LandwirtschaftBauer.jpg
  • uploads/pics/tiere.jpg

Messe Ried GmbH

Brucknerstraße 39, 4910 Ried im Innkreis
Österreich
+43 7752 84011-0

Details


< Zurück zur Übersicht